Schritt für Schritt gesund

Gemeinsam Schritt für Schritt gesund –

mit 8.000 Schritten täglich!

Spazierengehen hat spätestens in der Corona-Pandemie für viele Menschen an Bedeutung gewonnen. Aber wie gut sich die regelmäßige Bewegung an der frischen Luft auf unsere Gesundheit auswirken kann, ist uns vielleicht noch gar nicht richtig bewusst. Besonders gesundheitsfördernd ist es, wenn wir Bewegung fest in unseren Tag einbeziehen.

Denn 8000 Schritte täglich…

  verbessern laut Weltgesundheitsorganisation die allgemeine Gesundheit.
  senken das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen.
  senken das Risiko, an Krebs zu erkranken.
  stärken das Immunsystem (bei zügigem Tempo).

Mit unserer nordhessischen 8000-Schritte-Kampagne, die wir als Gesunder Schwalm-Eder-Kreis+ gemeinsam mit unserem Partnernetzwerk Gesunder Werra-Meißner-Kreis ins Leben gerufen haben, möchten wir mehr Bewegung in unsere Region und Ihren Alltag bringen!

Schrittezähler:in werden und schon jetzt für unsere Lauftreffs anmelden

Sind Sie auch gern draußen unterwegs oder möchten Sie aktiver werden, aber nicht unbedingt allein? Dann melden Sie sich unverbindlich und kostenfrei als Schrittezähler:in zum Beispiel für unsere geplanten Lauftreffs an.

Jeder, der Lust hat, kann teilnehmen (auch Nicht-Mitglieder)! Melden Sie sich ganz einfach über den roten Button mit Ihrem Namen, E-Mail-Adresse und dem Stichwort „8000 Schritte“ an oder rufen Sie uns unter der Telefonnummer 05661 9050290 an.

Als Schrittezähler:in erhalten Sie alle aktuellen Infos zu bevorstehenden Aktionen und Angeboten rund um die 8000-Schritte-Kampagne per E-Mail!

Schrittezähler:in werden – was steckt dahinter?

Schrittezähler:innen laufen bereits gern an der frischen Luft oder haben sich einfach entschlossen, sich mehr zu bewegen.

Über einen Schrittezähler (zum Beispiel mithilfe des Smartphone oder einer Fitnessuhr) überprüfen Schrittezähler:innen, wie viele Schritte Sie am Tag gehen.

Schrittzähler:innen stecken sich kleine, realistische Ziele für jeden Tag, um sich stetig zu verbessern (es müssen nicht gleich von Anfang 8000 Schritte sein).

Schrittezähler:innen beziehen Bewegung aktiv in Ihren Alltag ein – ganz egal ob in einer aktiven Mittagspause oder einem Spaziergang am Abend.

Natürlich motivieren sich Schrittezähler:innen auch gegenseitig und sind wichtiger Teil der gemeinschaftlichen 8000-Schritte-Aktion.

In unserem Flyer zur Kampagne gibt es weitere Tipps für unsere Schrittezähler:innen.

Wir sind schon dabei!

Winfried Becker

Winfried Becker

Landrat Schwalm-Eder-Kreis

„Ich mache meine 8000 Schritte, wenn ich 35 Minuten Radfahre. Eine Minute anspruchsvolles Radfahren zählt etwa 370 Schritte. Das mache ich leidenschaftlich gern.“

Kai Häfner

Kai Häfner

Handball-Nationalspieler und Spieler der MT Melsungen

„Ich mache meine 8000 Schritte, weil mir mein Körper wichtig ist. Ich möchte auch später noch gesund und leistungsfähig sein.“

Gudrun Nägel

Gudrun Nägel

Dipl. Ökothrophologin und zertifizierte Ernährungsberaterin

„Ich mache meine 8000 Schritte, wenn ich mit meiner Walkinggruppe eine gute Stunde laufen gehe, und macht mir einfach Freude.“

Alexander Katzung

Alexander Katzung

Vice President Acceleration & Innovation B. Braun SE

„Ich mache meine 8000 Schritte, um den Kopf freizubekommen für neue Ideen und Innovationen. Am liebsten laufe ich in unseren schönen nordhessischen Wäldern..“

Karin Plötz-Hesse

Karin Plötz-Hesse

Kinder- und Familienbeauftragte der Stadt Melsungen

„Ich mache meine 8000 Schritte, durch eine aktive Mittagspause und einen Spaziergang mit meinem Mann am Abend. Das hält mich fit und macht den Kopf frei.“

Mario Heußner

Mario Heußner

Vorstandsvorsitzender BKK B. Braun Aesculap

„Ich mache meine 8000 Schritte, wenn ich mich mit der Familie und den Kindern draußen bewege. Ich absolviere außerdem regelmäßige Laufeinheiten, wenn es die Zeit zulässt.“

Bereits in Planung: Ein Bewegungspfad für den Schwalm-Eder-Kreis

Bewegung an der frischen Luft macht gemeinsam viel mehr Spaß – deshalb möchten wir in gemeinschaftlicher Aktion mit der Stadt Melsungen, der Seniorenbeauftragten und Kollegin von der Integrationsstelle und dem Berufswahlbüro vom Förderverein einen Bewegungspfad anbieten, sobald das coronabedingt wieder möglich ist.

Ganz einfach die körperliche und geistige Fitness stärken

Der Bewegungspfad führt innerhalb Melsungen an der Fulda entlang, vorbei am Wasser-Tretbecken mit verschiedenen Stationen, bei denen Sie sowohl Ihre körperliche als auch geistige Fitness testen können – für jedes Alter ist etwas dabei! Es besteht die Möglichkeit, den gesamten Pfad zu laufen oder die Strecke abzukürzen. Außerdem können Sie zwischendurch mithilfe von Hinweisschildern Ihre gelaufenen Schritte überprüfen, sodass Sie auch ganz bequem ohne digitalen Schrittezähler wissen, wie viel Sie bereits geschafft haben.

Gemeinsam Schritt für Schritt gesund

Der Bewegungspfad bietet eine tolle Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen, Kontakte zu knüpfen und gleichzeitig 8000 Schritte zu laufen. So bleiben Sie aktiv in Bewegung  eben Schritt für Schritt gesund!

Wir informieren Sie an dieser Stelle, sobald es konkrete Termine gibt und die Coronalage eine Eröffnung zulässt!

Wie zähle ich meine Schritte?

Mit dem Smartphone

Mit dem Smartphone

Ihr Smartphone zeigt Ihnen, wie viele Schritte Sie am Tag machen. Alle gängigen Geräte haben eine vorinstallierte Gesundheits-App, die Ihre Schritte zählt.

Mit einer Fitness-Uhr

Mit einer Fitness-Uhr

Es gibt viele Fitness-Tracker-Uhren, die Ihre zurückgelegten Schritte messen. Eine analoge Alternative sind reine Schrittezähler für die Hosentasche.

Mit einer App

Mit einer App

Es gibt zahlreiche kostenfreie Apps, die einen Schrittezähler intergriert haben oder zu mehr Bewegung anregen.

Noch kein Mitglied bei uns im Gesundheitsnetzwerk? Jetzt einfach kostenlos anmelden!

Die Mitgliedschaft bei Gesunder Schwalm-Eder-Kreis+ ist freiwillig und kostenlos für alle Versicherten der BKK B. Braun Aesculap. Sie profitieren von unseren Angeboten und unterstützen gleichzeitig den Aufbau unseres Gesundheitsnetzwerkes in der Region. Hier finden Sie die Vorteile im Überblick.

Füllen Sie schnell und unkompliziert unser Online-Anmeldeformular aus oder kontaktieren Sie uns unter 05661 9050290 und wir schicken Ihnen die Teilnahmeerklärung gern per Post zu.