Aktuelles

  1. Startseite
  2. Aktuelles
  3. „ZusammenRücken“: Digital unterstützt und individuell begleitet

15. Feb

„ZusammenRücken“: Digital unterstützt und individuell begleitet

Die wichtigsten Informationen rund um das Programm, das Sie bei der Förderung Ihrer Rückengesundheit unterstützt.

Morgens wachen Sie bereits wie gerädert auf, weil Sie keine angenehme Position zum Schlafen gefunden haben. Tagsüber ist Ihre Bewegungsfreiheit eingeschränkt, das Bücken fällt schwer und an langes Sitzen oder Stehen ohne Schmerzen ist gar nicht zu denken. Noch dazu schlägt die dauerhafte Einschränkung auf das Gemüt. Ist es Ihnen auch schon so ergangen?

Die gute Nachricht: Gezielte Übungen und Aktivitäten fördern die Stärkung der Rückenmuskulatur. So wird die Wirbelsäule besser unterstützt und die Belastung auf die Bandscheiben sowie das umgebende Gewebe reduziert. Das Ergebnis: Weniger bis keine Schmerzen und mehr Lebensqualität.

Klingt gut und machbar? Ist es auch. Allerdings fällt das Loslegen und Dranbleiben oft schwer. Mit unserem Programm „ZusammenRücken“ helfen wir Ihnen, für Ihre Rückengesundheit aktiv zu sein. Dabei werden Sie mit der App SelfBack digital unterstützt und von einer Rückenlotsin individuell begleitet.

Wer kann das Programm nutzen?

Aktuell können Mitarbeitende der Firma B. Braun am Standort Melsungen und Versicherte der BKK B. Braun Aesculap die Vorteile der besonderen Versorgung des Gesundheitsnetzwerks Gesunder Schwalm-Eder-Kreis+ für sich nutzen.

Die Teilnahme am Programm „ZusammenRücken“ inklusive der Nutzung der App SelfBack ist komplett kostenfrei. Ob die App prinzipiell für Sie geeignet ist, können Sie weiter unten bei den Ausschlusskriterien überprüfen.

ZusammenRücken in Kürze:

  • Interdisziplinärer Ansatz für Ihre optimale Rückengesundheit
  • Während Ihres regulären Check-Ups prüft der Gesundheitsdienst von B. Braun, ob die App für Ihr Rückenleiden anwendbar ist und keine Ausschlusskriterien gegeben sind
  • Beratung mit Rückenlotsin von Gesunder Schwalm-Eder-Kreis+
  • Unterstützung durch die App SelfBack
  • Begleitung des eigenverantwortlichen Trainings mit Feedback-Gesprächen
  • Laufzeit: 3 oder 6 Monate
Die App SelfBack liefert maßgeschneiderte Trainingspläne und Wissenskapitel rund um Rückengesundheit.

Was ist das Besondere an der Rücken-App?

Es gibt maßgeschneiderte Trainingspläne für Ihre Rückengesundheit. Und das ist noch nicht alles. Sie erhalten auch regemäßig Feedback und eine künstliche Intelligenz passt die Übungen kontinuierlich an Ihre Fortschritte an. So bekommen Sie immer das Training, das Sie für einen möglichst schmerzfreien und gesunden Rücken brauchen.

Zusätzlich erhalten Sie in Wissenskapiteln wertvolle Informationen zu den Themen Ernährung, Entspannung und Schlaf. Die App kann je nach Bedarf für drei oder sechs Monate genutzt werden.

Welche Ein- und Ausschlusskriterien gibt es?

Sie müssen über 18 Jahre alt sein sowie:

  • Nicht-spezifische Rückenschmerzen im unteren Bereich haben
  • Zugang zu einem Smartphone haben
  • Sich beim betriebsärztlichen Check-Up eine Empfehlung vom Arzt einholen

Wenn Sie eines der folgenden Kriterien erfüllen, wird die Nutzung der SelfBack App NICHT empfohlen:

  • Wenn Sie eine frühere oder aktuelle Krebsdiagnose haben, sollte ein medizinischer Fachmann Ihre Nutzung der SelfBack App beurteilen.
  • Wenn Sie Fibromyalgie haben.
  • Wenn Sie eine Rückenoperation hatten.
  • Wenn Sie eine Infektion der Wirbelsäule haben.
  • Wenn Sie einen Bruch an der Wirbelsäule haben.
  • Wenn Sie schwanger sind.

Darüber hinaus sollten Sie eine der folgenden Sprachen sprechen, um die App nutzen zu können: Deutsch, Englisch, Dänisch, Norwegisch, Französisch, Arabisch oder Niederländisch.

Ihr Weg in das Programm:

Schritt 1:
Der Gesundheitsdienst von B. Braun prüft während des regulären Check-Ups, ob die App-Nutzung für Sie aus medizinischer Sicht sinnvoll ist.

Schritt 2:
In einem ersten Termin mit der Rückenlotsin erfahren Sie mehr über die App SelfBack und erhalten Unterstützung bei der Einrichtung.

Schritt 3:
Sie trainieren eigenständig mit der App. Zusätzlich können Sie weitere Trainingsangebote von GSEK+ nutzen. Ihre Rückenlotsin hilft Ihnen mit Feedback-Gesprächen, aktiv zu bleiben.

Wie kann ich Mitglied bei Gesunder Schwalm-Eder-Kreis+ werden?

Versicherte der BKK B. Braun Aesculap müssen sich vor dem Start des Programms für die kostenfreie und unverbindliche Mitgliedschaft von Gesunder Schwalm-Eder-Kreis+ einschreiben. Dafür können Sie unser Online-Anmeldeformular nutzen.

Ihre Rückenlotsin unterstützt Sie gerne bei Fragen rund um das Programm.

Julia Brand

Telefon +49 176 70417531

E-Mail j.brand@gesunder-sek-plus.de

Informationen als Flyer herunterladen