Aktuelles

10. Mai

Schritt für Schritt gesund – mit 8000 Schritten täglich

Machen Sie gern mit: Werden Sie kostenfrei Schrittezähler:in und melden Sie sich schon jetzt für unsere geplanten Lauftreffs an! Wer neben MT Melsungen-Spieler Kai Häfner oder Landrat Winfried Becker bereits Schrittezähler:in ist, das erfahren Sie hier.

© Schritt für Schritt gesund - mit 8000 Schritten täglich. Foto: Gesunder Schwalm-Eder-Kreis+

“Komm, wir gehen eine Runde spazieren.” Das machen die meisten von uns häufiger als früher, vor allem während der Corona-Pandemie. Und doch wissen die Wenigsten, wie gut ein täglicher Spaziergang an der frischen Luft für unsere Gesundheit ist.

Denn 8000 Schritte täglich…

stärken das Immunsystem

senken das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen

sorgen für ein gutes allgemeines Wohlbefinden

Das bestätigt auch die Weltgesundheitsorganisation. Dabei kommt es auf die Bewegung an der frischen Luft an – ganz egal ob Radfahren, Spazieren gehen oder andere Aktivitäten.
Wie Sie Ihre täglichen Schritte zählen können, das erfahren Sie hier.

Johann Hirsch, Geschäftsstellenleiter Gesunder Schwalm-Eder-Kreis+, und Mario Heußner, Vorstandsvorsitzender der BKK B. Braun Aesculap, beim HNA-Pressetermin zum Auftakt der 8000 Schritte Kampagne. Foto: Gesunder Schwalm-Eder-Kreis+

Werden Sie Schrittezähler:in und melden Sie sich schon jetzt für unsere Lauftreffs an!

Sind Sie auch gern draußen unterwegs oder möchten Sie aktiver werden, aber nicht unbedingt allein? Dann melden Sie sich unverbindlich und kostenfrei als Schrittezähler:in zum Beispiel für unsere geplanten Lauftreffs an. Jeder kann mitmachen!

Und so einfach geht’s:

  1. Melden Sie dazu ganz einfach kostenfrei über den Button unten an oder rufen Sie uns an unter der Telefonnummer 05661 9050290.
  2. Sie erhalten von uns eine Bestätigungsmail.
  3. Als Schrittezähler informieren wir Sie regelmäßig per E-Mail über bevorstehende Aktionen und Angebote im Rahmen der 8000 Schritte-Kampagne.

Bereits in Planung: Ein Bewegungspfad für den Schwalm-Eder-Kreis

Bewegung an der frischen Luft macht gemeinsam viel mehr Spaß – deshalb möchten wir in gemeinschaftlicher Aktion mit der Stadt Melsungen, der Seniorenbeauftragten und Kollegin von der Integrationsstelle und dem Berufswahlbüro vom Förderverein einen Bewegungspfad anbieten, sobald das coronabedingt wieder möglich ist.

Dieser führt innerhalb Melsungen an der Fulda entlang. Auf der Strecke werden Ihnen in regelmäßigen Abständen mithilfe von Hinweisschildern Ihre zurückgelegten Schritte angezeigt. Außerdem können Sie an verschiedenen Stationen Ihre geistige und körperliche Fitness testen. Als Schrittezähler:in informieren wir Sie, sobald es damit losgeht. Mehr Infos gibt’s hier.

Was unsere Schrittezähler wie MT Melsungen-Spieler Kai Häfner oder Landrat Winfried Becker machen, um auf Ihre 8000 Schritte zu kommen? Das erzählen sie uns hier!